Loipen in Herrenwies nochmals gespurt, Skiverleih jedoch geschlossen

Veröffentlicht von Hüttenwirt am

Nach einem Tag der Wetterberuhigung und nochmals guten Bedingungen in Herrenwies tritt ab heute wieder Tauwetter ein, welches dem vorhandenen Altschnee weiter an Substanz nehmen wird.

Dennoch hat der Nationalpark fast alle Loipen in der Nacht frisch präpariert. Lediglich die kleine Zollstockspur bietet Altspuren von gestern. Die Loipen bieten teilweise noch gute bis befriedigende Verhältnisse; auf einigen Loipen ist die Qualität mit ausreichend zu bewerten.

Nicht mehr gespurt werden konnte, der Skifernwanderweg vom Schliffkopf bis zum Zollstock, die Zugänge zum Hinterlangenbach, die Schulungsloipe Herrenwies und die Herrenwieser Seeloipe.

Überall muss aber mittlerweile mit offenen Stellen gerechnet werden.

© Meteoblue, https://www.meteoblue.com/

Ab heute Nacht zum Montag bis in die Nacht zum Dienstag im anhaltender Regen mit Schneeschmelze. Es werden Abflussmengen zwischen 30 und 45 Litern pro Quadratmeter erwartet. Bei noch milderer Luft wird dann auch der restliche Schnee (10-20cm) in Lagen unterhalb 1200 Metern abschmelzen.

Am Dienstag von Westen erneut ergiebiger Regen. bei einem mäßigen Wind aus Südwest mit frischen, im Bergland starken bis stürmischen Böen. In exponierten Lagen schwere Sturmböen.

In der Nacht zum Mittwoch bedeckt mit Regen, im Bergland starke bis stürmische Böen aus Südwest.

Am Mittwoch stark bewölkt, verbreitet Regen oder Dauerregen. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. Starke, im Bergland stürmische Böen.

Erst mit dem kommenden Wochenende rechnen wir damit, dass der Winter zurückkehrt und die Temperaturen wieder die Nullgradgrenze erreichen.

Wir setzen deswegen den Loipenbetrieb in Herrenwies in dieser Woche aus. Unsere Hütte und der Skiverleih sind geschlossen.

Unseren Online-Skiverleih für Buchungen werden wir wieder mit neuen Terminen versehen, sobald wieder ordentlicher Skilanglauf möglich sein wird.

Der Abverkauf der Verleihbestände müssen wir bis zum 15. Februar aussetzen. Interessenten nehmen wir gerne auf unsere Abverkaufsliste auf.

Die Zufahrtswege zur Schwarzwaldhochstrasse sind ohne Problem zu befahren.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »