Nach wie vor zu geringe Schneedecke in Herrenwies

Veröffentlicht von Hüttenwirt am

Entlang der Schwarzwaldhochstrasse ist mittlerweile Skilanglauf auf durchschnittlich 15 – 20 cm Gesamtschneehöhe möglich.

Alle Loipen vom Kniebis bis nach Hundseck werden täglich maschinell präpariert. Lediglich in Herrenwies konnte aufgrund zu geringer Schneedecke leider noch nicht gespurt werden. Wir empfehlen einen Übergang nach Hundseck über den Skifernwanderweg oder die Ochsenkopfloipe, da hier einige Spuren von Langläufern gezogen sind.

Die Langlaufbedingungen sind gut, auf der unteren Bettelmannskopfloipe und auf der Hundsrückenloipe streckenweise nur befriedigend, da noch nicht überall die Schneehöhe ausreichend ist und in Herrenwies sind die Waldwege größtenteils ohne Spur und vereinzelt auch vereist.

Im Moment starke Bewölkung bei einer Temperatur -3°C in Herrenwies, kein Schneefall.

Unsere Dobelbachhütte am Langlauf-Center in Herrenwies, ist aufgrund der aktuelle geltenden Covid19-Verordnung im Moment geschlossen.

Jedoch haben wir einen Online-Skiverleih eingerichtet. Die genauen Informationen über den Ablauf können Sie auf unsere Internetseite einsehen.

Der Abverkauf der Verleihbestände müssen wir bis zum 10. Januar aussetzen, eher jedoch länger, je nachdem wie der Lockdown verlängert wird. Wir nehmen Interessenten auf die Abverkaufsliste.

Die Zufahrtswege zur Schwarzwaldhochstrasse sind teilsweise schneebedeckt und nur mit guter Winterausrüstung zu befahren.

Aufgrund des enormes Ansturms auf die Schwarzwaldhochstrasse von vornehmlich Rodlern ist der Knotenpunkt Sand derart überlastet, dass sich hier und entlang der Schwarzwaldhochstrasse kilometerlange Staus bilden. Zeitweise wird die B500 gesperrt und die Parkplätze sind teilweise geschlossen. Um nach Herrenwies zu kommen empfehlen wir eine Anfahrt über Forbach.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »