30 cm Neuschnee innerhalb von 24 Stunden

Veröffentlicht von Hüttenwirt am

In den vergangenen 24 Stunden hat es entlang der Schwarzwaldhochstrasse 30 cm Neuschnee gegeben. Der Sturm des gestrigen Tages hat sich gelegt und die Wind- und Schneebruchgefahr hat sich gesenkt.

Alle Loipen von Herrenwies bis nach Freudenstadt einschließlich der Skifernwanderwege sind in den Frühstunden maschinell frisch präpariert worden. Die Herrenwieser Seeloipe kann leider erst ab einer Schneehöhe von 60 cm maschinell gespurt werden. Wir geben die täglichen positiven Rückmeldungen die wir erhalten gerne an den Nationalpark weiter, der hier hervorragende Spurarbeit leistet.

Bei einer Temperatur von -1°C im Tagesverlauf erwarten wir für den heutigen Tag starke Bewölkung und vereinzelt leichte Schneefälle.

Die Langlaufbedingungen sind optimal.

Unsere Dobelbachhütte am Langlauf-Center in Herrenwies, ist aufgrund der aktuelle geltenden Covid19-Verordnung im Moment geschlossen.

Jedoch haben wir einen Online-Skiverleih eingerichtet. Die genauen Informationen über den Ablauf können Sie auf unsere Internetseite einsehen.

Da wir unter der Woche keinen großen Besucherandrang an der Schwarzwaldhochstrasse erwarten, können Kurzentschlossene die Buchung auch direkt an der Hütte vornehmen.

Der Abverkauf der Verleihbestände müssen wir bis zum 31. Januar aussetzen. Auch unter der neuen Verordnung ist es aus organisatorischen und logistische Gründen nicht möglich früher zu starten. Wir führen also kein Click & Collect ein, nehmen Sie aber Interessenten gerne auf unsere Abverkaufsliste auf.

Die Zufahrtswege zur Schwarzwaldhochstrasse sind geräumt und schneebedeckt und nur mit guter Winterausrüstung zu befahren.


2 Kommentare

Wagner · 13. Januar 2021 um 18:53

Die Loipen sind top gespurt, wir waren heute von Unterstmatt nach Seibelseckle unterwegs, ein Traum. Allerdings ist es immer wieder sehr schade, dass eure mühselige, wertvolle Arbeit der intensiven Loipenpflege durch Wanderer und Spaziergänger zerstört wird. Der Schlitten mit dem Kind lässt sich ja prima in der Diagonalspur ziehen…Die Leute wissen einfach nicht gut Bescheid. Gibt es keine Möglichkeit mit einer entsprechenden Beschilderung die Fußgänger aus der Loipe zu bekommen? Mein Sehnsuchtswunsch seit mehreren Jahren…
Weiter so mit der Präparation der Loipen, Danke!

    Hüttenwirt · 13. Januar 2021 um 20:27

    Dem ist leider so und im Moment noch mehr als üblich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »