3 cm Neuschnee in Herrenwies. Loipen gespurt.

Veröffentlicht von Hüttenwirt am

Nach einem traumhaften Wintertag am gestrigen Tage wurde in der Nacht alle Loipen in Herrenwies maschinell frisch präpariert. In den Frühstunden hat es leicht geschneit, so dass die Spuren mit einer dünnen Neuschneeauflage bedeckt sind.

Es herrschen im gesamten Höhengebiet traumhafte Wintersportverhältnisse.

Alle Lifte und Loipen von Herrenwies bis nach Freudenstadt sind in Betrieb und geöffnet. Auch ist der Skifernwanderweg durchgängig auf 49,3 Kilometer gespurt und bietet eines der letzten Abenteuer im Nordschwarzwald.

Die Schwarzenbergloipe und die Ochsenkopfloipe wurden im klassischen Stil gespurt, das Schulungs- und Wiesengelände sowohl für Klassikläufer wie auch Skater präpariert. Auch die Herrenwieser Seeloipe ist wieder geöffnet und als Kombiloipe sowohl für Skater wie auch Klassikläufer eingerichtet. Auch auf dieser Loipe sind die Langlaufverhältnisse mittlerweile optimal.

Die Temperaturen betragen im Moment -3°C in Herrenwies. Im Tagesverlauf erwarten wir eine Auflockerung der Bewölkung und gegen Mittag wie am gestrigen Tage viel Sonnenschein.

Unsere Dobelbachhütte ist heute ab 10:30 Uhr geöffnet, der Skiverleih ab 9:30 Uhr besetzt. Für den Abverkauf der Verleihbestände nehmen wir Reservierungen an, bevor dieser wieder Mitte/Ende Februar fortgesetzt wird.

Auf unserer Internetseite können Sie Buchungsanfragen für Langlaufkurse starten. Die Kurse dauern in der Regel 2 Stunden, werden in kleinen Gruppengrößen bis maximal 8 Teilnehmer durchgeführt und kosten € 49,-. Bei Bedarf können Sie bei uns im Skiverleih zu einem reduzierten Preis Langlaufausrüstungen ausleihen. Für diese Woche und das kommende Wochenende sind für Kurzentschlossene noch Plätze frei. Die Kurse der kommenden Woche sind nun auch auf unserer Internetseite ersichtlich.

Die Zufahrtswege zur Schwarzwaldhochstrasse sind geräumt und mit Winterausrüstung ohne Probleme zu befahren.


2 Kommentare

Rene · 31. Januar 2019 um 18:04

Ich war heute da. Musste leider feststellen das keine Loipe gespurt war. War trotzdem schön. Wir haben uns halt durch den Schnee gewühlt und Spuren gezogen.

    Daniel Borck · 1. Februar 2019 um 8:36

    Kann ich bestätigen, war am 30./31.01. jeweils auf der Herrenwieser Seeloipe unterwegs, leider war sie nicht oder zumindest lange nicht mehr gespurt und sehr tief. Das Naturerlebnis im tief verschneiten Wald war aber trotzdem grandios!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »