Immer noch kein Skilanglauf möglich

Veröffentlicht von Hüttenwirt am

Nachdem alles gut begonnen hat und in der vergangenen Nacht bis zu 10 cm Neugschnee gefallen sind, hat es uns heute gegen 11 Uhr die Sprache verschlagen, als der Schneefall aufgrund der gestiegenen Temperaturen bis in die Hochlagen in Regen übergegangen ist und den ganzen Tag über hinweg ein leichter Nieselregel gefallen ist.

Schuld daran war ein warmer Westwind der die Temperaturen auf +1°C ansteigen hat lassen.

Wir hoffen, dass die Temperaturen in der Nacht wieder in den Minusbereich wandern und der Niederschlag dann wieder in Schnee übergehen wird.

Noch haben wir die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass wir morgen starten können. Die Waldwege sind durchweg schneebedeckt und die Unterlage wäre ausreichend. Sofern es weitere 10 cm schneien würde, könnte der Nationalpark mit den Spurarbeiten beginnen.

Wir sind bereit. Die neue Ware von Fischer ist einsortiert und wartet auf den ersten Besucher.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »