20 cm Neuschnee am Seibelseckle erlauben Skilanglauf

Veröffentlicht von Hüttenwirt am

In der Nacht sind am Seibelseckle bis zu 20 cm Neuschnee gefallen, die es dem Nationalpark ermöglicht haben die Gaiskopfspur und die Schwarzkopfloipe am Seibelseckle maschinell zu präparieren.

Zudem wurden der Skifernwanderweg vom Seibelseckle bis nach Freudenstadt, sowie die Nachtloipe und 6-er Spur am Kniebis gespurt .

Die Bedingungen sind befriedigend.

Ob Langlaufbetrieb am morgigen Sonntag möglich sein wird, werden wir in einem weiteren Bericht am heutigen Abend mitteilen.

Dann entscheiden wir auch, ob wir morgen den Skiverleih in Herrenwies öffnen und damit auch die Möglichkeit besteht, aktuelles Material aus unserem Verleihbestand zu kaufen.

Auf allen anderen Streckenabschnitten und in Herrenwies selbst langt der gefallene Schnee nicht aus, um den Langlaufbetrieb aufzunehmen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »